Übersetzung für die IT-Branche

von Teresa La Torre | 5. Januar 2022

Programmcode und Tastatur: Symbolbild für IT-Übersetzung

Bild: isak55 / Shutterstock.com

Die Informationstechnologie bzw. IT-Branche zeichnet sich durch Schnelllebigkeit und hohe Spezialisierung aus. Immer wieder werden neue Anwendungen entwickelt. Neuartige Trends, Konzepte und Fachbegriffe entstehen. Die Anforderungen an Sprachdienstleister*innen bei der IT-Übersetzung sind hoch: sie müssen die hochspezialisierte Terminologie beherrschen und sich kontinuierlich weiterbilden, um mit den rasanten Entwicklungen dieser Branche mithalten zu können.

Zu den IT-Übersetzungen zählen:

Schnelle Produktlebenszyklen

Die Produktlebenszyklen in der IT werden immer kürzer. In regelmäßigen Abständen erscheinen neue Softwareversionen. Funktionen werden aktualisiert oder neue Features kommen hinzu. Das heißt: Nicht nur die Softwareanwendung auf dem Computer muss aktualisiert werden. Auch die zugehörige IT-Übersetzung braucht eine Auffrischung.

Übersetzungstools in der IT-Übersetzung

Damit nicht die gesamte Dokumentation neu übersetzt werden muss, wird ein sogenanntes CAT-Tool (Computer-Aided Translation) eingesetzt. Dabei handelt es sich um eine übersetzungsbasierte Datenbank, die mit den eigenen Übersetzungen gefüllt wird. Diese Translation-Memory-Technologie unterstützt IT-Übersetzer*innen im Übersetzungsprozess und sorgt dafür, dass bereits bestehende Textteile unverändert übernommen werden können. Die neuen oder geänderten Texte werden dann zur Übersetzung angeboten.

Nur um das klarzustellen: Ein CAT-Tool ist kein maschinelles Übersetzungsprogramm! Es fertigt die IT-Übersetzung nicht automatisch an. Es hilft lediglich, die Anforderungen großer und wiederkehrender Projekte zu meistern. Ein CAT-Tool unterstützt beim Herstellen von Konsistenz in den Formulierungen und der Terminologie.

Spezialisierung innerhalb der IT-Übersetzung

Kaum ein Bereich ist nicht von Informationstechnologie durchdrungen. Damit geht eine enge Verflechtung der IT mit anderen Themen und Bereichen einher. Da kein Übersetzungsprofi alle Fachbereiche optimal abdecken kann, ist eine Spezialisierung auf bestimmte Themen üblich. Achten Sie darauf, dass Ihr IT-Übersetzungsprofi genau Ihren Fachbereich abdeckt.

Übersetzungsprofis für die IT-Branche

Sind technikversiert

Eine Affinität zu technischen Themen ist Gold wert und garantiert einen schnellen Zugang zu Ihrem Text.

Sind hochspezialisiert

Eine gezielte Spezialisierung baut Fachwissen auf, die sich für die Kundschaft auszahlt.

Beherrschen diverse Dateiformate

Dokumentationen für die IT-Branche gibt es in zahlreichen Formaten. Für IT-Sprachprofis kein Problem.

Sie benötigen eine IT-Übersetzung? Gerne unterstütze ich Sie dabei.

WER BLOGGT HIER?

Teresa La Torre freigestellt zoom 2

Teresa La Torre, Übersetzerin, SEO-Expertin, Texterin: Drei Talente, die sich wunderbar ergänzen.
Mehr über mich →

KATEGORIEN