Welche SAP-Tools gibt es für die Terminologie­suche?

von Teresa La Torre | 10. November 2021

Lupe auf Tastatur: Symbolbild für SAP-Tools für die Terminologiesuche

Image: NewAfrica / Depositphotos.com

Auf Ihrem Schreibtisch liegt ein SAP-Dokument, das übersetzt werden will. Es enthält spezifische SAP-Begriffe, die fachlich korrekt in die Zielsprache zu übertragen sind. Für die Suche nach der korrekten Terminologie können Sie verschiedene SAP-Tools nutzen. Ich zeige Ihnen, welche das sind und wie Sie bei der Suche vorgehen.

Terminologie im SAP-Glossar suchen

Eines der SAP-Tools für die Terminologiesuche ist das SAP Glossary. Das ist ein SAP-Glossar wichtiger Fachbegriffe und deren Definition. Es dient als erste Informationsquelle, wenn Sie sich über die Bedeutung eines Begriffs klar werden möchten. Die Begriffssammlung ist in diversen Sprachen verfügbar.

Einstieg in SAP Glossary für die Terminologiesuche

Globale Liste aller Termini im SAP-Glossar

Die Oberfläche dieses SAP-Tools liegt nur auf Englisch vor. Das SAP-Glossar ist in zwei Anzeigebereiche unterteilt: Ergebnisliste und Definitionsbereich. In der Ergebnisliste werden die Begriffe alphabetisch sortiert angezeigt. Der Definitionsbereich enthält die Erklärung zum ausgewählten Begriff. Oberhalb der Ergebnisliste können Sie die Suchsprache umschalten. Einfach auf das blaue Dreieck klicken und aus der erscheinenden Liste die gewünschte Sprache auswählen. Rechts oberhalb des Definitionsbereichs befindet sich das Suchfeld. Hier geben Sie den Begriff ein, dessen Definition Sie einsehen möchten.

Sie haben folgende 3 Filtermöglichkeiten:

  • globale Suche (General search)
  • begriffsbasierte Suche (Search by term)
  • komponentenbasierte Suche (Search by component)

Bei der globalen Suche wird eine unscharfe Suche durchgeführt. Wenn Sie beispielsweise „Bestellung“ eingeben, erscheinen alle Glossareinträge, die den Suchbegriff enthalten – also auch „abruffähige Bestellung“ und Backend-Bestellung.

Wenn Sie sich für die begriffsbasierte Suche entscheiden, wird eine exakte Suche durchgeführt. Die Ergebnisliste enthält in diesem Fall nur Einträge für den Suchbegriff Bestellung. Da dieser Begriff für unterschiedliche Komponenten definiert wurde, erhalten Sie eine Liste mit 5 Treffern. Die angegebene Komponente in der Ergebnisliste hilft, den richtigen Begriff zu finden.

Ergebnisbild in SAP Glossary bei begriffsbasierter Suche nach „Bestellung“

Begriffsbasierte Suche im SAP-Glossar

Bei einer komponentenbasierten Suche müssen Sie im Suchfeld das Komponentenkürzel eingeben. Dann erhalten Sie eine Liste aller Begriffe der Komponente, zu denen es eine Definition gibt. Das heißt: Sie müssen wissen, zu welcher Komponente der Begriff gehört und die Kürzel der Komponente kennen. Das Kürzel für die Komponente Einkauf lautet zum Beispiel MM-PUR.

Suche in SAP Glossary durch Eingabe einer Komponente

Filtermöglichkeit nach Komponente

Vor- und Nachteile des SAP-Glossars

Über das SAP-Glossar können Sie schnell die Definition eines Begriffs in der ausgewählten Sprache nachschauen. Das gilt aber nur, wenn Sie eine exakte Suche durchführen. Ansonsten erhalten Sie in diesem SAP-Tool eine lange Liste von Begriffen, die Sie nach dem gewünschten Terminus durchforsten müssen. Die unscharfe Suche gibt Ihnen jedoch Einblick in Kombinationen und Zusammensetzungen.

Die Sprachen sind in diesem SAP-Tool nicht miteinander verknüpft. Das heißt: Wenn Sie sich die Definition eines Begriffs anzeigen lassen, können Sie nicht zur Begriffsdefinition in einer anderen Sprache wechseln. Das verwundert nicht, denn es handelt sich ja um einsprachige Glossare und nicht um ein mehrsprachiges Wörterbuch.

Pro Contra
+ Schnelle Suche nach Definitionen – Keine zwei- oder mehrsprachige Suche
+ Filterung nach Komponente – Keine Filterkombinationen

Terminologierecherche mit der SAPterm-Datenbank

Über die Datenbank SAPterm haben Sie Zugriff auf die von SAP erfasste Terminologie. Die Anwendungsoberfläche der Datenbank gibt es nur auf Englisch. Hier können Sie im Gegensatz zum SAP-Glossar auch zwei- und mehrsprachige Suchen durchführen. Daher ist dieses SAP-Tool für eine Terminologierecherche ideal. Einfach den Suchbegriff im Suchfeld eingeben und entweder das gewünschte Sprachpaar auswählen oder das Kontrollkästchen „In All Languages“ markieren.

Außerdem haben Sie mehr Filtermöglichkeiten als im Glossar. Denn Sie können eine exakte Suche innerhalb einer Anwendungskomponente durchführen. Für unscharfe Suchen steht der Stern als Platzhalter zur Verfügung.

Willkommensbild der Terminologiedatenbank SAPterm

Einstiegsbild der Datenbank SAPterm

Eine detaillierte Beschreibung zum Umgang mit SAPterm finden Sie im Beitrag SAP-Terminologie richtig verwenden.

Vor- und Nachteile der webbasierten Datenbank SAPterm

Die Datenbank ist ein mehrsprachiges Wörterbuch und enthält unzählige Begriffe in mehr als 40 Sprachen. Eine gezielte Suche nach Begriffen innerhalb einer Anwendung ist möglich. Platzhalter lassen sich nicht nur im Suchfeld, sondern auch in den Filtereinstellungen zur Komponente verwenden. Damit ermöglicht dieses SAP-Tool eine recht flexible Terminologiesuche.

Zudem erhalten Sie über die SAP-Datenbank ausführliche Informationen, die über die Definition und die Komponente hinausgehen – zum Beispiel grammatische Angaben. Sie erfahren, um welche Wortart es sich handelt (Adjektiv, Substantiv, Verb) und welches grammatische Geschlecht zum Beispiel der deutsche Begriff hat.

Pro Contra
+ Fungiert wie ein Wörterbuch – Umgang mit Trefferliste erfordert etwas Übung
+ Sehr flexible Suche durch Komponentenfilter – Unübersichtliche Oberfläche bei Detailangaben
+ Liefert ausführliche Informationen – Detailangaben können überfordern

Terminologiesuche über SAP Help Portal

SAP Help Portal ist das Hilfe-Portal von SAP. Es enthält die gesamte verfügbare SAP-Produktdokumentation und ist damit eine riesige Textsammlung. Häufig kommt es vor, dass Sie über einen Begriff stolpern, den Sie im SAP-Glossar und der SAP-Datenbank nicht finden. Was dann? In diesem Fall schlage ich vor, die SAP-eigene Textsammlung zurate zu ziehen.

Einstiegsbild in das Hilfeportal SAP Help Portal

SAP Help Portal – Einstiegsbild

Das Hilfeportal liefert Ihnen eine Liste aller Dokumente, in denen der Suchbegriff vorkommt. Sie können mit diesem SAP-Tool Ihre Suche nach Produkt einschränken. Hierzu klicken Sie entweder links vom Suchfeld auf den nach unten zeigenden Pfeil und wählen „Search products“ oder klicken in der rechten oberen Ecke auf den Link „Browse by product“. Nach Auswahl des Produkts geben Sie den Suchbegriff ein. Über die Erweiterte Suche (Advanced Search) können Sie die Suche verfeinern:

  • Sie können nach einer exakten Phrase suchen.
  • Sie können mehrere Begriffe eingeben, die alle im Text enthalten sein müssen.
  • Sie können Wörter ausschließen.

Wenn Sie auf das Lupensymbol klicken, erhalten Sie eine Liste mit allen Treffern. Das folgende Beispiel zeigt einen Ausschnitt der Trefferliste für die exakte Phrase „purchase requisition“.

Ergebnisse einer exakten Suche im SAP Help Portal

Das Feld „Guide“ in der Trefferliste liefert hilfreiche Informationen zum Kontext. Da die Übersetzung einiger Begriffe je nach Komponente variiert, ist es sinnvoll, diese Angabe zu beachten.

Sobald Sie auf einen der Treffer klicken, wird das jeweilige Dokument angezeigt. Falls dieses Dokument in weiteren Sprachen verfügbar ist, erscheint oberhalb des Suchfelds die Anzeigesprache. Über den nach unten zeigenden Pfeil können Sie die Sprache umstellen.

Dokumentenanzeige im SAP Help Portal

Anzeige eines Dokuments im SAP-Hilfeportal

Vor- und Nachteile der Suche im SAP Help Portal

Das Hilfe-Portal von SAP bietet eine produktspezifische Suche und diverse Filteroptionen. So ist eine spezifische Suche möglich. Aber was tun, wenn Sie nicht genau wissen, aus welchem Produktbereich Ihr Dokument stammt? Um in der Anzahl der Treffer nicht unterzugehen, benötigen Sie SAP-Erfahrung und Hintergrundwissen. Eine gute Kenntnis der SAP-Anwendungskomponenten hilft Ihnen, den Bereich einzugrenzen.

Über das Portal können Sie alle verfügbaren SAP-Texte durchsuchen. Das ist ein großes Plus, denn nicht jeder Begriff, über den Sie stolpern, ist in SAPterm enthalten. So können Sie im SAP Help Portal bei der Terminologiesuche immer wieder fündig werden.

Pro Contra
+ Detaillierte Suche möglich – Produkteingrenzung nur durch Kenntnis der SAP-Produkte möglich
+ Große Textmengen werden durchsucht – Anzahl der Treffer kann überfordern

Suche im SAP Help Portal über den Befehl site:

Alternativ zur Suche direkt im SAP Help Portal können Sie auch über den Browserbefehl site: nach Terminologie zu suchen. Hierzu geben Sie im Suchfeld von Google oder einer anderen Suchmaschine den Suchbegriff gefolgt von site:help.sap.com ein. Dieser Befehl sucht in allen Seiten der Website help.sap.com nach der eingegeben Zeichenfolge.

Hier das Ergebnis vom 26.10.2021:

Ergebnis einer Suche mit dem site: Befehl im Browser

Suche im Browser mit dem Befel site:

Wenn Sie einen der Treffer anklicken, wird das entsprechende Dokument im SAP Help Portal angezeigt. Hier können Sie, wie bereits oben erwähnt, über die Sprachauswahl die Sprache umstellen.

Vor- und Nachteile der Suche mit site:

Für eine gezielte Suche mit dem Befehl site:, müssen Sie die zugehörigen Suchoperatoren kennen. Sie müssen wissen, wie Sie das Internet nach einer exakten Phrase durchforsten oder Wörter ausschließen. Ansonsten erhalten Sie unzählige Treffer, die Sie nicht weiterbringen. Der Vorteil: Sie können recht schnell eine Suche starten, ohne vorher das Hilfe-Portal aufrufen zu müssen.

Pro Contra
+ Schnelle Suchanfragen möglich – Operatoren für gezielte Suche müssen bekannt sein
+ Das Aufrufen des SAP Help Portal entfällt – Keine menügeführte Einschränkung der Suche auf Produkte möglich

Fazit: Es gibt gute SAP-Tools für die Termi­­no­logiesuche…

…aber man muss wissen, wie man sie nutzt.

Über SAP Glossary, SAPterm und SAP Help Portal können Sie umfangreiche Quellen heranziehen. Je besser Sie die SAP-Anwendungen kennen, desto gezielter können Sie suchen. Daher ist Erfahrung mit den SAP-Tools bei der Einschätzung der Suchergebnisse sehr hilfreich.

Wenn Sie Ihre SAP-Texte von einem erfahrenen Profi übersetzen lassen möchten, bin ich Ihnen gerne behilflich. Als Expertin für SAP-Übersetzungen spreche ich die SAP-Sprache und weiß mit den verfügbaren SAP-Tools umzugehen. Gerne durchforste ich die SAP-eigene Datenbank, das Glossar und die Textsammlung für Sie nach den richtigen Begriffen. Denn in einer guten Übersetzung muss die Terminologie hundertprozentig passen.

WER BLOGGT HIER?

Teresa La Torre freigestellt zoom 2

Teresa La Torre, Übersetzerin, SEO-Expertin, Texterin: Drei Talente, die sich wunderbar ergänzen.
Mehr über mich →

KATEGORIEN